Theateraufführung „So ein Durcheinander“, Premiere 29.5.2017

Ein Durcheinander gab es zum Glück nur auf der Bühne und das aufgrund des Inhalts. So war es einer unheimlichen Instanz im Universum gelungen, ein Chaos ungeahnten Ausmaßes herbeizuführen, denn im All… „darf nichts zu früh, zu spät geschehen, nichts darf sich auch nur eine Millionstel Sekunde, eine Nanosekunde, verschieben. Sonst…gerät ALLES aus den Fugen.“
An drei Aufführungstagen mit insgesamt 30 (!) Darstellern und einem großartigen Team im Hintergrund wurde fleißig daran gearbeitet, das Chaos wieder zu ordnen, was glücklicherweise mit viel Applaus am Schluss gelang. Geschrieben und einstudiert wurde die Komödie in drei Akten von Marlies Thaler.

 

Fotos: Viktoria Kerber-Mair

Schuljahr: