Nachbetreuung

Unsere Ansprechpartnerin bei Fragen zur nachschulischen Beratung und Betreuung hörgeschädigter Jugendlicher:

Deborah Fünderich, MA betreuung [at] zentrum-mils [dot] at

Telefon: 05223/53323-29         Mobil: 0676/885087990

Die nachschulische Betreuung hörgeschädigter Jugendlicher umfasst:

  • Hilfe zur beruflichen Integration
  • Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen
  • Hilfe zur sozialen Integration
  • Unterstützung beim selbstständigen Lernen
  • Betreuung am Wohnort
  • Hilfe zur Entwicklung von Eigenverantwortlichkeit
  • Hilfe in alltäglichen Situationen
  • Kontakt zu verschiedenen Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit